Spirulina Pulver

07 Jun Was ist Spirulina?

Wir haben eine neues Produkt, Spirulina, das wir ins Lexikon aufnehmen werden!

 

 Spirulina Grundwissen

 

Die einfache, einzellige Algenform Spirulina wächst in warmen, alkalischen frischen Gewässern. Sie besteht zu 65 bis 71 Prozent aus Protein. Darüber hinaus besitzt die blaugrüne Pflanze einen hohen Anteil aller essentiellen Aminosäuren. Spirulina wird nicht direkt als Pflanze angesehen, das liegt daran, dass sie keine harte Zellulose-Membranen hat, welche für Pflanzenzellen charakteristisch sind, und auch keinen Zellkern besitzt. Trotzdem arbeitet das Stoffwechselsystem der Spirulina auf Basis der Photosynthese, welche typisch ist für die pflanzliche Lebensform.

Bereits die Vorfahren der Menschen wussten von den starken Kräften der Spirulina. Die Azteken in Mexiko verzehrten die Alge als Supernahrungsmittel und ernteten den geheimnisvollen grünen Schaum aus dem Texcoco-See. Ebenfalls die Maja-Kultur wusste, wie wertvoll die Spirulina ist und entwickelte eigene Algenfarmen. Erst im Jahre 1964 wurde die Alge erneut entdeckt. Ein Botaniker aus Belgien marschierte mit einem Vermessungstrupp durch die Sahara. Als die Gruppe den Tschadsee erreichte, sah der Mann, dass die einheimischen Menschen den grünen Schaum mit Körben aus Stroh abschöpften, um diesen zu trocknen. Aus Spirulina formten sie Kuchen und verkauften diesen.

 

 

Anbaugebiet und Verbreitung

 

Spirulina ist vor allem in stark alkalischen Salzseen zu finden, die einen pH-Wert von neun bis elf haben. Das Supernahrungsmittel ist in flachen, subtropischen bis tropischen Gewässern mit einem hohen Gehalt an Salz zu finden. Besonders in Mittelamerika, Südostasien, sowie in Afrika und in Australien ist Spirulina weit verbreitet.

 

 

Inhaltsstoffe der Spirulina

 

Wichtige Inhaltsstoffe der Spirulina sind ein ausgewogener Vitamin-B-Komplex aus den Vitaminen B1, B2, B6, B7 und B12. Alle diese wertvollen Vitamine tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei und regulieren das Nervensystem. Ebenfalls Mineralstoffe wie Calcium, Phosphor und Magnesium sind in der Alge enthalten. Die enthaltenen Vitamine B12 und B6 normalisieren zudem die Funktion des Immunsystems. Dank der wichtigen Inhaltsstoffe ist der Verzehr des Supernahrungsmittel auch in der kalten Jahreszeit in der Erkältungssaison sinnvoll. Müdigkeit und Ermüdung werden mit Hilfe der Spirulina-Inhaltsstoffe Vitamine B2, B6 und B12 sowie Magnesium reduziert. Calcium und Phosphor in der Alge erhalten Knochen und Zähne gesund. Die Mineralstoffe Magnesium und Kalium fördern gesunde Muskeln.

 

 

Verwendung und Produkte

 

Damit Spirulina seine Wirkung richtig entfalten kann, muss es richtig angewendet werden.
Das Supernahrungsmittel kann in verschiedenen Formen aufgenommen werden. Es stehen Kapseln, Tabletten und Presslinge, sowie Pulver und eine Creme zur Verfügung. Diese Alge ist vielseitig verwendbar und kann dank seiner sehr hohen Konzentration mit den vielen Nährstoffen in sehr vielen unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz kommen. Egal, ob Krankheiten, Diäten oder um die Anzeichen der Alterung zu bekämpfen, das Supernahrungsmittel hilft dabei.

 

 

Spirulina Einsatzgebiete

 

+Zum Abnehmen
+Bei Allergien
+Anti-Aging-Effekt
+Bei Arteriosklerose beziehungsweise Herz-Kreislauf-Erkrankungen
+Gegen Entzündungen
+Stärkung des Immunsystems
+Nieren
+Reduzierung der Blutfette

 

 

Mit Spirulina abnehmen

 

Auf Grund der zahlreichen Inhaltsstoffe wird das Supernahrungsmittel als natürliches Entgiftungsmittel angesehen. Die gesunden Algen zeigen Ihre Wirkung bei Diäten und begeistern mit vielen positiven Effekten. Die Alge stärkt mit Hilfe ihrer wertvollen Vitamine und Mineralstoffe das Immunsystem und kann einen erhöhten Blutzucker, sowie den Cholesterinspiegel senken. Das ist vor allem für übergewichtige Menschen sehr wichtig und hilfreich. Das in Spirulina enthaltene Eiweiß, erzielt eine sättigende Wirkung und man nimmt nicht mehr so viel Kalorien durch die Nahrung zu sich. Dieses Supernahrungsmittel sollte in Maßen verzehrt werden, denn eine zu hohe und zu lange Eiweißaufnahme kann die Organe schädigen. Aus diesem Grund sollte die Alge zu den Zwischenmahlzeiten am Besten in Form von Tabletten, Presslingen oder Kapseln aufgenommen werden. Dadurch wird das Hungergefühl hinausgezögert. Wird dies beachtet, steht mit ein wenig Sport einer erfolgreichen Diät nichts mehr im Wege.

 

 

Die neuesten Entwicklungen und Entdeckungen bei Spirulina

 

Wissenschaftler schätzen, dass Spirulina seit mehr als 3,6 Milliarden Jahren auf der Erde vorhanden ist. Dadurch, dass diese Alge so lange Zeit die Evolution überlebt hat, wird vermutet und auch durch Analysen bestätigt, dass Spirulina eine sehr starke Immunfunktion besitzt. Hunderte von Studien zeigen, dass Spirulina eine echte Powerpflanze ist. Diese Algenform enthält sechzig bis siebzig Prozent reines Eiweiß, und somit alle acht essentiellen und zehn nicht-essentielle Aminosäuren. Das bedeutet, dass Spirulina mehr Eiweiß besitzt, als in Rindfleisch, Hühnerfleisch oder Sojabohnen vorhanden ist.
In anderen Studien wurden HIV Patienten mit dem Supernahrungsmittel behandelt. Das Ergebnis war, dass sich die Anzahl der Viren im Blut nicht vermehrte und der Gesundheitszustand der Betroffenen verbesserte sich deutlich. Wird dieses Algenprodukt über einen längeren Zeitraum eingenommen, nimmt die Virenzahl extrem ab. Weitere Entdeckungen und interessante Studien ergaben, dass, wenn bereits eine kleine Dosis vom gut verdaulichen Spirulina bei hohem Blutzucker verzehrt wird, diesen erfolgreich senken kann. Es wird der Blutzuckerspiegel gesenkt und reguliert, und verbessert dadurch für die meisten Menschen die Lebensqualität. Spirulina regeneriert die Zellen und die roten Blutkörperchen werden vom in Spirulina enthaltenen Chlorophyll stimuliert. Die Alge eignet sich für die innerliche und äußerliche Anwendung und glättet Fältchen und verkleinert Poren. Der Alterungsprozess geschieht mit dem Anti-Aging Produkt langsamer.
Der Allrounder Spirulina schützt zudem gezielt das Immunsystem und Studien beweisen, dass das Supernahrungsmittel eine gesunde und positive Wirkung hat.

 

 

Bald wird dieses außergewöhnliche Nahrungsmittel seinen Platz im Lexikon finden.  Schau doch schonmal ins Lexikon, vielleicht findest du etwas Interessantes.

 

Powerfoodz Lexikon



Hey! Melde dich doch zu userem Newsletter an!

Hey! Melde dich doch zu userem Newsletter an!

Und erhalte spannende Infos rund um deine Powerfoodz!

Du hast dich erfolgreich angemeldet und musst nur noch auf den Link in deiner Bestätigungs-Email klicken.